MTPitch – das Leipziger Start-up Battle

Am vergangenen Mittwochabend hieß es in der Universität Leipzig: „Ready, set, pitch!“. Im MTPitch Battle traten acht Start-ups gegeneinander an und präsentierten Jury und Publikum ihre neuesten Innovationen. Organisiert wurde die Veranstaltung durch die Marketing-Studenteninitiative MTP. Teil der vierköpfigen Jury war neben Stefan Jenzowsky (Manging Director 2b AHEAD), Florian Arndt (Geschäftsführung und Regie Sons of Motion Pictures) und Kerstin Decker-Herzberg (Redakteurin LVZ) auch unser NPN-Head of Transformation Theresa Löwe.

Folgende Start-ups haben sich in den Pitch-Ring begeben:

  • Alife, eine PR-Initiative für In-vitro-Fleisch
  • besserMITTAG, der Mittagessenslieferant für Büros ohne eigene Kantine
  • CRONIMET, ein Metallrecycling-Unternehmen
  • food.de, ein Online-Supermarkt mit Lieferdienst
  • d25.io, ein KI-Tool für Social Media Marketing auf Instagram
  • martaflex, eine Plattform für zeitlich felxible Aushilfstätigkeiten
  • SingularIT, ein Start-up für Softwareentwicklung und IT-Beratung unter Einbindung von Machine Learning
  • triebwerk energy, ein junges Unternehmen, welches unterschiedliche Energy-Produkte auf Koffeinbasis anbietet

Full House beim MTPitch

In fünf-minütigen Pitches durften die Start-ups ihre Geschäftsmodelle vorstellen, die Jury kommentierte die Ideen, durfte allerdings keine inhatlichen Nachfragen stellen. Am Ende des Battles gab Florian Arndt, der Geschäftsführer von Sons of Motion Pictures, noch einen lebendigen Vortrag über seinen beruflichen Werdegang innerhalb der Filmbranche, ganz getreu dem Motto „Jeder fängt mal klein an“.
Anschließend stand die Abstimmung bevor. Welche drei Start-ups dürfen auf das Siegertreppchen? Das Publikum und die Jury gaben online und anonym ihre Stimmen ab.

 

Diese drei Jungunternehmen wurden als Gewinner des MTPitch-Abends gekürt:

🥉Platz 3 Alife 🥈 Platz 2 SingularIT🥇Platz 1 d25.oi 

Glückwunsch und allen Start-ups weiterhin viel Erfolg!

Beitragbild: Unsplash / Arisa Chattasa
Bilder: Romy-M. Ulrich / New Players Network

Hinterlasse einen Kommentar