Skendata

Skendata GmbH

Mit einer neuen Technologie greift ein junges Unternehmen in Sekunden auf Geo- und Adressdaten aus amtlichen und privaten Quellen zurück. So lassen sich Gebäude einfacher, schneller und objektiver bewerten. Der Aufwand reduziert sich auf wenige Klicks.

Im April 2014 gründet, wuchs das junge Team von teils erfahrenen und teils jungen Versicherungsexperten, Geoinformatikern und IT-Entwicklern von zwei auf acht. Sitz der Firma ist Rostock, aber gearbeitet wird vernetzt an mehreren Standorten in Deutschland. Inzwischen sind die Fachleute mit ihrem überraschend simplen wie wirkungsvollem Prinzip gern gesehene Gäste auf Kongressen und in Führungsetagen großer Versicherer.

Wert14.de - so heißt das Portal, über das Makler, Versicherer, Sachverständige und andere Firmen und Fachleute das Produkt buchen können.

Wichtigster Vorteil: Das Verfahren verkürzt den Prozess der Wertermittlung auf wenige Angaben im Internet. Grundlage sind u.a. Katasteramtsdaten, amtliche 3D-Gebäudedaten und Luftbilder von 51 Millionen Gebäuden in Deutschland. Die Daten schaffen ein realitätsnahes Abbild vom Gebäude. Mit aktuellen und anerkannten Berechnungsverfahren (NHK 2010, NHK 1914, VdS Wohnfläche/umbauter Raum) wird die Versicherungssumme der Gebäude ermittelt.

Es sind lediglich Ausbau und Ausstattung anzupassen. Alle wichtigen Gebäudemaße wie umbauter Raum, Bruttogrundfläche, Wohnfläche und Wohneinheiten liefert das Portal. So steht bereits wenige Sekunden nach der Datenanpassung der Gebäudereport zur Verfügung. Er enthält alle Ergebnisse und Bewertungsmerkmale.

Der Gebäudereport sorgt für mehr Objektivität, Kompetenz, Transparenz und Genauigkeit. Damit überzeugt der Berater bei seinen Kunden mit hoher Kompetenz. Außerdem erfüllt er sicher seine Aufklärungs- und Beratungspflichten.

Wert14 ist das erste, komplett digitale Verfahren der Gebäude-Wertermittlung. Das führt zu einem bemerkenswert komfortablen Handling: die Dateneingabe wird einfacher; die Wertermittlung funktioniert sicherer und schneller; und innerhalb von 30 Tagen kann eine Bewertung kostenfrei bearbeitet werden. Außerdem lässt sich die Berechnung in vorhandene Prozesse einfach integrieren. Im Experten-Modus können Sachverständige mit Ortkenntnis die Kennzahlen nach ihren höchstpersönlichen Erfahrungen anpassen und erzielen damit einen sehr exakten Wert in Gutachterqualität.

Viele Versicherer akzeptieren die Lösung bereits als Standard. Auf einigen Maklerplattformen ist Wert14 schon im direkten Datenaustausch verfügbar.

Und die Entwicklung geht rasant weiter. In Vorbereitung ist eine Lösung, mit der sich große Bestände einfach per Adressliste prüfen lassen. Durch eine Abweichungsanalyse zwischen vertraglichen und realen Werten lassen sich dann Risiken und Umsatzpotenziale einfach und schnell ermitteln.

Wer sich selbst überzeugen will, kann dies mit drei kostenfreien Abfragen tun.

Gründungsjahr: 2014
Mitarbeiter: 8
Firmensitz: Roggentin
Bei Fragen wenden Sie sich an ...
Sven Jantzen
Geschäftsführer
+ 49 381 403 19 00
E-Mail schreiben